...weil der Beritt eines Pferdes Vertrauenssache ist

Die stabile und gewissenhafte Ausbildung eines Pferdes legt einen der wichtigen Meilensteine im Pferdeleben. Nicht selten entscheidet die Qualität der Ausbildung darüber, wie leicht oder schwer dem Pferd die Zusammenarbeit mit dem Menschen fallen wird – und umgekehrt – oder ob es ein Leben mit gesunder Bewegung führen kann.
Darum ist dem fundierten und pferdegerechten Training viel Aufmerksamkeit und Zeit zu schenken. Wenn Zeit oder Know-how fehlen, ist es eine gute Entscheidung, die Ausbildung seines Pferdes in erfahrene und liebevolle Hände zu legen. Damit der Pferdebesitzer seinen Vierbeiner gut aufgehoben weiß, führen wir ein ausgiebiges „Kennlerngespräch“. Um einen praktischen Einblick in meine Arbeit zu bekommen, freue ich mich über die Begleitung von Interessenten bei meinem täglichen Training mit verschiedenen Pferden. Eine stabile Vertrauensbasis ist das A und O für eine gute Zusammenarbeit.

Wenn die „Chemie“ stimmt, besprechen wir Trainingsinhalte und Ausbildungsziel zu Beginn des Beritts gemeinsam. Den Ablauf des Trainings sowie das Tempo der Ausbildung legt das Pferd fest. Ich orientiere mich immer an der mentalen und körperlichen Konstitution des Pferdes sowie an seiner Leistungsfähigkeit. Damit erreicht man nicht nur realistisch gesteckte Ziele, sondern auch ein ausgeglichenes Pferd, das Spaß an der Zusammenarbeit mit dem Menschen hat.


Hier ein kleiner Überblick der möglichen Berittangebote:

Das 1x1 für Jungpferde

  • Bodenschule als Verständigungsgrundlage
  • Training von Körpergefühl und -koordination
  • Der Mensch als vertrauenswürdiges „Leittier“ und Sicherheit in allen Lebenssituationen
  • Das Fluchttier Pferd lernt, sich am Menschen zu orientieren
  • Erlernen von den Bewegungsmustern für das Leben als Reitpferd
  • Desensibilisierung: Als Fluchttier lernt das Pferd mit Entspannung anstatt mit Flucht zu reagieren
  • Sensibilisierung für feine Hilfen
  • Die Bodenschule wird als Verständigungsgrundlage mit in den Sattel genommen

Feinschliff für gerittene Pferde

  • Vielseitige und individuell gestaltete Gymnastizierung unter dem Sattel und am Boden
  • Verfeinern der Leichtrittigkeit in den verschiedenen Stufen der Ausbildungsskala
  • Kraft, Beweglichkeit, koordinatives Geschick und Stolz des Pferdes fördern
  • Geländetraining und Gelassenheitsübungen

Hilfe für „Problempferde“

  • Analyse und Problemerkennung
  • Osteopathische Untersuchung und ggf. Behandlung bei Schmerzbelastung und Bewegungseinschränkungen
  • Sensitives Lösen von Angst und/oder Missverständnissen
  • Stärkung von Vertrauen: Dem Pferd helfen, (wieder) die Idee zu verinnerlichen, sich immer und überall am Menschen orientieren und sicher fühlen zu können

Eine osteopathische Begleitung des Trainings ist für schmerzbehaftete und/oder blockierte Pferde unerlässlich. Aber auch bei gesunden Pferden fördert eine osteopathische Behandlung die Bewegungsqualität, Gesunderhaltung und das Wohlbefinden.

Gastpferdebox mit Graspaddock für Berittpferde

Es mir besonders wichtig, dass sich dein Pferd auf Rehedyk wohlfühlt. Nur ein zufriedenes Pferd ist motiviert mitzuarbeiten und kann Freude an seiner positiven Forderung und Förderung haben.
Dafür ist ein pferdefreundlicher Umgang genauso wichtig, wie eine artgerechte Haltung. In unseren Gastpferdeboxen und eigenem Graspaddock hat dein Pferd alles, was es braucht und kann seine Mußestunden neben dem Training so verbringen, wie es sich für Pferde gehört: an frischer Luft mit Bewegungsfreiheit und Sichtkontakt zu Artgenossen sowie bestem Rau- und Kraftfutter. Weiteres zu unseren Gastpferdeboxen erfährst du bei Gastpferde oder direkt bei uns. Wir freuen uns auf deinen Kontakt.

Konditionen

Vollberitt

  • 5 Einheiten je Woche
  • Gastpferdebox mit eigenem Graspaddock
  • Täglich bis zu 1kg Kraftfutter
  • Erstklassiges Heu ad libitum
  • Bei Bedarf osteopathische Behandlung
  • Beratung bei Sattel und weiterer Ausrüstung
  • Bei Bedarf in Zusammenarbeit mit Tierarzt , Dentist, Hufschmied u.a.

750,- EUR/Monat *

Teilberitt I

  • 3 Einheiten je Woche
  • Gastpferdebox mit eigenem Graspaddock
  • Täglich bis zu 1kg Kraftfutter
  • Erstklassiges Heu ad libitum
  • Bei Bedarf osteopathische Behandlung
  • Beratung bei Sattel und weiterer Ausrüstung
  • Bei Bedarf in Zusammenarbeit mit Tierarzt , Dentist, Hufschmied u.a.

620,- EUR/Monat *

Teilberitt II

  • 1 Einheit je Woche
  • Gastpferdebox mit eigenem Graspaddock
  • Täglich bis zu 1kg Kraftfutter
  • Erstklassiges Heu ad libitum
  • Bei Bedarf osteopathische Behandlung
  • Beratung bei Sattel und weiterer Ausrüstung
  • Bei Bedarf in Zusammenarbeit mit Tierarzt , Dentist, Hufschmied u.a.

410,- EUR/Monat *

* inkl. Einstallung

Anmelden