Horsemanship & life – Intensiv Kurs – Eine ehrliche Pferd-Mensch-Verbindung – von Anfang an in die richtige Richtung, Teil 1

Das 4-Tages-Programm Horsemanship & Life von Tanja Böttger (TGT® Premium Trainerin) – Teil 1
Endlich die Verständigungsgrundlage für jedes Pferd – und mit jedem Pferd!

In diesem Kurs wird eine natürliche Verständigungsgrundlage erarbeitet, die für jedes Pferd verständlich ist, da sie sich an der Natur des Pferdes orientiert. Das „Lesen“ von Pferden wird anhand ihrer Körpersprache erlernt. Die Teilnehmer erarbeiten sich in diesem Intensivkurs eine umfassende Basis, auf der Missverständnisse in der gemeinsamen Kommunikation vermieden werden können und man zu Hause selbstständig weiterarbeiten kann. Mit stabilem Pferdevertrauen und klarer Führung durch den Reiter.
Schritt für Schritt – ganz Horsemanship. Der fachlich kompetente und faire Umgang mit dem Pferd. Die verschiedenen Reitweisen sind herzlich willkommen.

  • Kursinhalte
    • Grundlagen und eine gemeinsame Kommunikation erarbeiten (vom Boden bis in den Sattel)
    • Bewusstes Handeln: mentale Achtsamkeit und Körperwahrnehmung schulen
    • Pferd und Mensch als Individuen und Einheit erfahren, erfühlen, erleben
    • Über das Pferd als Spiegel zu einer harmonischen und sicheren Beziehung dank bewusster Kommunikation und korrekter Hilfengebung gelangen
    • Horsemanship – durch sichere Führung zum mental losgelassenen Pferd
    • Sitzschulung – sowohl Voraussetzung für die Gesunderhaltung des Pferdes als auch Basis für die Verständigung mit dem Pferd
    • Reelles Erfühlen und Erkennen von Takt und Losgelassenheit
    • Die korrekte Ausbildung eines gelassenen Reitpferdes erlernen
    • Mit dem Ziel: Partnerschaft, Gesundheit und Sicherheit für Pferd und Reiter
  • Ablauf
    1. Tag – vormittags
    • Hintergrundwissen zum traditionellen Horsemanship
    • Körpersprache und Tastsinn im Detail und ihre Auswirkungen
    • Missverständnisse erkennen – Beziehung gestalten – Sicherheit geben
    Mittagspaus
    1. Tag – nachmittags
    • „Von der Theorie in die Praxis“: People-Übungen und erste Übungen mit dem Pferd

    2. Tag – vormittags
    • Kleinschrittige Schulung der bewussten Körpersprache für Vertrauen und Sicherheit beim Pferd
    • Zusammenhang und Auswirkung von Tastsinn sowie Hilfengebung als Verständigungsgrundlage zwischen Pferd und Mensch
    • Pferde klar und freundlich lenken und leiten lernen
    • Das Fluchttier Pferd orientiert sich am vertrauenswürdigen Leittier „Mensch“
    Mittagspause
    2. Tag – nachmittags
    • Sitzschulung I: der korrekte Reitersitz
    • Losgelassenheit und Balance auf dem Pferd
    • Selbstwahrnehmung – Achtsamkeit – Bewusstsein – Biomechanik des Menschen

    3. Tag – vormittags
    • Sitzschulung II: erfahren und erfühlen der Reiterposition
    • Bewusstsein und Hintergrundwissen zur Muskulatur von Pferd und Mensch
    Mittagspause
    3. Tag – nachmittags
    • Sitzschulung III: Der losgelassene Reitersitz für eine harmonische Verbindung mit dem Pferd
    • Der „störungsfreie“ Reiter: Weiche und leichte Hilfengebung

    4. Tag – vormittags
    • Aktive und korrekte Hilfengebung aus dem ausbalancierten Reitersitz heraus
    • Harmonisches Reiten an leichten Hilfen
    • Takt und Losgelassenheit fühlen, verstehen, erkennen
    • Ergebnis: Grundlage für eine echte Verständigung, Partnerschaft und Sicherheit mit dem Pferd
  • Anzahl: max. 4 Teilnehmer
  • Dauer: 4-Tages-Kurs
  • Kosten: 476,00 EUR*/pro Teilnehmer mit eigenem Pferd (Gastpferdebox: 20,00 EUR/Tag)
    Lehrpferd dazu buchbar 70,00 EUR
    Gemeinsamen Abendessen (auf Wunsch auch vegetarisch): 15,00 EUR/Person
    *Bei Buchung beider Kurse Teil I + Teil II nur 455,00 EUR/Teilnehmer/Kurs
  • Termine:
    29.04.-02.05.2018
    09.06.-12.06.2018
    14.07.-17.07.2018
    15.08.-18.08.2018
    30.09.-03.10.2018

Ein beliebter Bestandteil dieses Kurses ist ein gemeinsames Abendessen, frisch und lecker zubereitet, bei dem die Eindrücke des Kurses vertieft und Fragen geklärt werden können.

Kurs Anfragen

zurück