Einsteiger

Einsteiger Sitzschulung

Warum nicht endlich Reiten lernen?

Einige meiner Reitschüler erfüllen sich auch noch später den Traum reiten zu lernen. Sie haben als Kind davon geträumt und verschiedene Gründe hielten sie davon ab...Eltern haben es nicht finanziert...später kam der Beruf / Kinder... etc. Jetzt erfüllen sie sich diesen Traum, 1–2 x die Woche Unterricht auf einem netten Schulpferd. Später kommt dann oft sogar der Kauf eines Eigenen.

Reiten ist sehr vielschichtig, d.h. die Körperkoordination wird geschult, man erlangt ein besseres eigenes Körpergefühl. Das Erfühlen der verschiedenen Muskelketten und dessen gezielte An- und Abspannung zu erlernen, hilft immens bei unseren heute stressbedingten Verspannungen. Die Wirbelsäulenmuskulatur wir gestärkt bei richtiger und konsequenter Anleitung. Unsere Aufrichtung wird verbessert und die dazugehörige Atemtechnik dankt uns unser Körper und unsere Seele.

Kurz gesagt, alles was man körperlich als Voraussetzung für gutes Reiten erlernen sollte, kommt unserer Gesundheit zu Gute. Natürlich auch unsere Sinne werden wieder geschärft...Augen, Ohren und Gefühle. Pferde strahlen alleine durch ihr Wesen eine immense Ruhe aus, was uns in unserem stressigem Alltag selber zur Ruhe kommen lässt.

Umsteiger willkommen!

Einsteiger Sitzschulung

Vom Dressurreiter zur  Cowboy - Dressage...

Auch Jugendliche oder Erwachsene, die früher nur „Englisch“ oder ähnliches ausprobiert haben, wollen gerne mal in den Westernsattel. Wie unter Trainingskonzept bereits beschrieben, kommt es hier aber vor allem auf ein solides Fundament an, was in allen Reitweisen gilt!

Bei einen Schnupperkurs oder einer/mehrerer Reitstunde/n „Westernreiten“ lernt man noch so einiges über die "andere Reitweise", was man wohl nicht gedacht hätte... Auch so einige Weisheiten von den „Cowboys“ (hier Vaqueros) geben neue Blickwinkel auf die Reiterei. Vor allem die Bodenarbeit und ihr breites Spektrum sind sehr interessant und unabdingbar für ein gut ausgebildetes Freizeitpferd. Und wer schon einmal über die Kalifornischen Vaqueros gelesen hat weiß, daß sie, wie kaum ein anderer, ihre Pferde bis zur Perfektion ausgebildt haben....

Hier geht es weiter zu den Kursen auf Rehedyk...

Preise

  • Einzelunterricht (45 min): Euro  35,00 €
  • Gruppe 2 Personen (60 min): Euro  25,00 €/ Person
  • Gruppe 3 Personen (60 min): Euro  20,00 € / Person
  • Ein Lehrpferd kann gebucht werden und kostet pro Reiteinheit Euro 10,00 € zusätzlich (für Reiter mit mehr als 80 kg Körpergewicht haben wir leider kein Lehrpferd).

Gerne komme ich auch zum Unterricht zu Ihnen in den Stall. Der Preis beträgt pro Kilometer 0,50 cent und kann unter den Reitern aufgeteilt werden. Für Unterricht außerhalb unserer Anlage berechne ich 30 € /0,5 Std.

Das Wohl unsere  Lehrpferde und ihrer Privat-Pferde liegt uns sehr am Herzen !!!

Der erste vereinbarte Termin wird deswegen immer unser sogenannter "Kennenlerntermin" mit umfangreichem Inhalt (Theorie & Praxis) sein, um einen effektiven und langfristigen Trainings - und/oder  Beziehungsweg für Sie und Ihr Pferd zu finden oder um Ihnen unsere LEHRPFERDE hier zu demonstrieren & "näherzubringen"....sie fühlen zu lassen, wie fein Pferde sein können .....für IHREN individuellen Lernweg und um sicher zu sein, dass die Lehrpferde hier auch mit Ihnen Ihre vertraute Hilfengebung wiederfinden (Vertrauen in den Menschen erhalten und für Ihre eigene Sichherheit).

Unsere Lehrpferde stehen nicht einfach "zum Ausprobieren oder zum Verleih" zur Verfügung....nach unserem ersten Gespräch bei einem netten Kaffee entscheidet sich dann der weitere Verlauf unserer Reitstunden oder unseres Kursablaufes. So können wir so individuell wie möglich auf Ihre Wünsche und Erwartungen eingehen und erleben anschließend einen schönen und lehrreichen Kurs oder Unterrichtseinheiten.

Preis € 60,00,-. Dauer : 90 Minuten

Urlauber mit Interesse am Reitunterricht / Kurs bitte unbedingt vorher anmelden. Termine & Uhrzeiten werden bei Ankunft ausgehändigt.

Pfeil Toplink