The Gentle Touch ® Kurs im Oktober 2015 auf Rehedyk

Am letzten Wochenende fand nun der letzte The Gentle Touch® Kurs für dieses Jahr auf Rehedyk statt.

Alle Teilnehmer waren alles schon langjährige Reiter, die ihr Wissen um die Basis erweitern wollten. Es wurde verdeutlicht, wie wichtig einen gute Basis für das feine, ausbalancierte und gesunde bzw. auch sichere Reiten sein muss !

Am ersten Tag ist in einer Demo erst einmal gezeigt worden, wie wichtig unsere Körpersprache ist und was DAS eigentlich heißt - Körpersprache ! Was verlangen wir von unserem Pferd, wenn wir es gar nicht körpersprachlich dazu veranlassen können!?

Es folgten dann „People – Übungen“ untereinander zu dem Thema, sowie zum Erfühlen des Tastsinns und natürlich wurde erklärt, wie die eigentliche Verständigungsgrundlage schon am Halfter sein muss! Die strukturiert aufgebauten Führübungen der TGT ® Methode wurden erarbeitet und theoretisch erweitert in die Leitseilarbeit… und auch für langjährige Reiter ist es manchmal immer wieder ein Neues sich auf den Rhythmus und gleichzeitig auf eine gefühlvolle Hilfengebung zu konzentrieren ohne das Pferd zu blockieren! Alle aktiven Teilnehmer haben das mit viel Spaß am Pferd gemeistert!

Passiver Teilnehmer bekamen eine Einblick bei den People-Übungen (aktiv daran teilgenommen)

Am zweiten Tag ging es dann darum, das Gelernte vom Boden in den Sattel mitzunehmen. Da galt es natürlich auch wieder erst einmal die Selbstwahrnehmung von uns zu erweitern, d.h. auf dem Pferd zuallererst den eigenen Sitz eventuell zu optimieren (Sitze ich in der Balance ? Wie störe ich nicht ? Wie reflektiert das Pferd den optimierten Sitz ?) Alle Teilnehmer haben also am Morgen alle im Einzelunterricht eine Sitzschulung durchlaufen, ganz individuell und nachhaltig. Es ist dank strukturiertem Aufbau in der TGT® Methode klar, dass man erst lernt, nicht zu stören, passiv zu reiten, um dann aktiv und passgenau die Hilfengebung an das Pferd bringen kann.

So haben wir am Nachmittag die ersten aktiven , korrekten Schenkelimpulse aus dem Balancesitz erarbeitet und so das Pferd schon mal aktiv und leicht dazu veranlasst mit der Hinterhand unter seinen Schwerpunkt zu treten….die ersten Impulse zum leichten Reiten….

Das Wetter war klasse, das Essen , wie immer lecker!! (Danke Marco!!!)...und die Teilnehmer interessiert & motiviert! Vielen lieben Dank für das schöne Wochenende an alle! Auch einen besonderen Dank an Katharina, die so nett war uns alle zu fotografieren, so das wie eine schöne Erinnerung behalten!

Ich hoffe wir sehen uns demnächst wieder und sage einfach bis bald!

Bildergalerie

Zurück

Pfeil Toplink