Dr. Gerd Heuschmann Vortrag auf Rehedyk

Das waren die Worte der Seminarteilnehmer, die unser Dr. Gerd- Heuschmann – Seminar am Ende des lehrreichen 5 Stunden – Vortrag verlassen haben.


Die angedachten 3-4 Stunden wurden bei weitem überschritten bei begeistertem , mitdenkendem und natürlich auch diskutierendem Publikum . Um 21 Uhr war dann aber endgültig Schluss . Schießlich kam der Anpfiff – Deutschland – Ghana! Das wollte Gerd nun aber nicht verpassen!


Ganz wie man Dr. Gerd Heuschmann kennt war er kaum zu bremsen uns die Biomechanik, die deutsche Reitlehre und viele alte Reitmeister und ihre wahren Worte näherzubringen.


Wer noch nie etwas über die HDV 12 , Herrn Steinbrecht oder den Kran von Herrn Bammes gehört hatte , weiß jetzt welche Bücher noch zu lesen sind. Gerd hatte auch für jeden eine Liste, damit man Zuhause sein „Studium“ beginnen kann.


Wir machten einen Ausflug in die verschiedenen Reitweisen und so manch einer weiß nun Bescheid über deren Unterschiede und versteht außerdem die deutsche Reitlehre besser. Und hoffentlich sieht jetzt auch jeder, wann sie einfach NICHT eingehalten wird!


Was ist ein Schenkelgänger, was ist ein Rückengänger ? Welche Schädigungen nimmt das Pferd bei falscher Reitweise und natürlich falscher Ausrüstung ? Der Schlüssel äußerer langer Bauchmuskel … langer Rückenmuskel….Nackenband …und Verspannungen….nur um einige Themen zu nennen…
Und was steht vor allem ? Der Charakter des Menschen, seine Einstellung und seine Tagesform !....und überhaupt ….„Reiten ist eine Charakterschule“ (Steinbrecht)


Das Pferd und sein menschlicher Spiegel….nie kann das Pferd besser „gehen“ als der Sitz und die Vorstellungskraft des Reiters ist ….Balance und Gleichgewicht durch Grundtempo…


Bessere, einfühlsamere Hilfengebung durch Ruhe , vielmehr eine wohlwollende Gemütlichkeit in uns tragen „ so Dr. Heuschmann.


Wir sollen nichts Neues erfinden ! Die alten Meister und die Biomechanik in unseren Pferden sagt uns den Weg. Wir müssen ihn nur gehen!


Mit diesen , hoffentlich vielen guten Vorsätzen ,freuen wir uns auf das nächste, weiterführende Seminar mit Herrn Heuschmann im nächsten Jahr!


Anwesend waren die TGT Trainer Stephanie Hoffmann, Verena Stroth , Karin Wilsmann und Tanja Böttger natürlich .

Bildergalerie

Zurück

Pfeil Toplink